Piktogramm Unternehmensanalysev

Nur wer weiß, wo er steht kann entscheiden, wo es hingehen soll!

Entscheidungen über Investitionen, Eintritt in neue Märkte, neue Produkte und auch darüber, ob der bisherige Weg fortgesetzt werden kann, bestimmen die zukünftigen Entwicklungsmöglichkeiten eines Unternehmens. Das Wissen, ob die angestrebten Ziele oder der mit solchen Entscheidungen vordefinierte Weg zur Ausgangssituation und den Handlungsmöglichkeiten passen, ist unabdingbare Voraussetzung für solche Entscheidungen.

Komponenten unserer Unternehmensanalyse:

  • Hard facts: Analyse der quantitativen wirtschaftlichen Verhältnisse (Ertrags- , Finanz- ,
    Liquiditätslage, Umsatz- & Kostenstruktur, Kapitalstruktur, Anfälligkeit gegenüber Markt- & Preisschwankungen ..)
  • Soft facts: Analyse der qualitativen Faktoren ( Unternehmenskonzept, Management,
    Controlling, Risikomanagement, Kunden…..)
  • Kausalanalyse
  • Warnhinweise/Frühwarnindikatoren
  • Empfehlungen für wichtige Verbesserungen

Ihre Vorteile:

  • Objektives Bild der wirtschaflichen Situation
  • Transparenz über die Ursachen und Einflussgrößen der bisherigen Unternehmensentwicklung
  • Kenntnis der kritischen Faktoren für die Unternehmenszukunft
  • Fundierte Unterlage für Bank- und Finanzierungsgespräche